Schach dem Leben
 
Am Feuer der Liebe verbrannt
mit unseren Gefühlen
einfach um die Wette gerannt
 
So steht jeder für sich und denkt nach
das Leben zwischen zwei Stühlen
bietet uns jedes mal Schach
 
Gibt es am Ende ein Remis
oder wird der König fallen
endet der Kampf für die Liebe nie
 
Ein nächster Zug ein nächster Krach
werden wir die Fäuste ballen
schon wieder stehen wir im Schach
 
Nun ist das Brett fast leer
es ist nichts mehr übrig
vom einst so großem Heer
 
nur ein König und eine Dame sind noch da
vom Kampf gezeichnet
das Ende ist nah
© Copyright ( FB )  August 2001